Daniel Krause
 - 11. Juni 2019

SuccessFactors Employee Central Q2 2019 Delta Content

Hallo zusammen, Mit diesem Beitrag möchte ich erneut die wichtigsten Neuerungen von SuccessFactors Employee Central aus dem Quartal 1 für Sie zusammenfassen. Im Bereich EC Core, Payment und Workflows hat sich einiges getan, was dadurch auch die Performance verbessert. Die Neuerungen von Q4 2018 habe ich hier beschrieben.

Anpassungen an EC Core & Payments

Es gibt nun eine neue, alternativ einschaltbare Option, die eine Wiedereinstellung in eine andere Legal Entity erlaubt. Dadurch wird jeder firmen- und auch länderübergreifende Transfer durch eine Kündigung und Neueinstellung möglich. Des Weiteren ist auch die Änderung der Legal Entity von aktiven Mitarbeitern möglich.

Damit werden Probleme wie Unterschiede in der Bezahlung zwischen einzelnen Ländern und auch Datensicherheiten gelöst. Sie haben dadurch beispielsweise die Möglichkeit die Mitarbeiterhistorie vom neuen Manager abzuschirmen. Zur Aktivierung ist lediglich das Einschalten der Option notwendig. Wir empfehlen jedoch, den betroffenen Administratoren eine Schulung zukommen zu lassen, da sich das System in diesem Zusammenhang nun gänzlich anders verhält.

E-Book: SuccessFactors Employee Central

Standardmodule oder individuelle Anpassung? Was Sie bei der Employee Central Einführung beachten müssen.

Opt-In: Kontext abhängige Regeln

Eine einschaltbare Option macht es möglich Regeln in Abhängigkeit zu ihrem Kontext auszulösen. Damit werden Regeln zum Beispiel nur dann aktiv, wenn Sie sich in der „editUI“oder der „hireUI“, nicht aber wenn Sie sich in der „historyUI“ oder einer Event Reason-Anpassung befinden.

Zuvor konnten Sie eine Regel immer nur auslösen, wenn die Bedingung zugetroffen hatte. Nun wurde dadurch die Performance verbessert und Regelen werden in unerwünschten Zusammenhängen nicht mehr unnötig ausgelöst.

Universal: Die Ablösung von „HRIS Propagation Configuration XML“ zu konfigurationsbasierten Business Rules

Die oben genannte XML wird durch Business Rules abgelöst, welche im Admincenter hinterlegt werden. Dadurch werden die existierenden Regeln in der XML automatisch in „onChange“ Regeln übernommen. Damit wird die Anpassung dieser Regeln stark vereinfacht und Sie benötigen somit kein Supportticket mehr.

Anpassungen am Workflow

Universal: „Mir zugewiesen“ Funktion

Mit dieser eingeschalteten Funktion können Sie weitere Filter setzen. Auf der „Workflows verwalten“ Seite finden Sie dazu einen neuen Zuweisungsfilter. Dieser Filter kann nach den folgenden Kriterien eingestellt werden:

  • Nicht zugewiesen
  • Mir zugewiesen
  • anderen zugewiesen
  • zugewiesen zu:

Damit können Sie die Ansicht der Zuweisungen ihren Bedürfnissen individuell anpassen.

Assigt to me

Funktionsweise des Assing to me filters

assig to-function

Funktionsweise des Assing to filters

Opt-In: Vier-Augen Prinzip

Initiatoren eines Workflows ist es mit dieser Option nicht mehr möglich ihre eigenen, gestarteten Workflows zu genehmigen. Eine zweite Person kann somit erzwungen werden. Damit können Sie Ihr Sicherheitskonzept weiter ausbauen.

Four Eye Priziple

Aktivierung des Vier Augen Prizip

Universal: Verzögerte Workflows

Zuletzt noch eine kleine Performance Verbesserung: Lassen Sie sich Verzögerte Workflows durch einen Klick auf „Mehr anzeigen“ anzeigen. Damit wird das unnötige Laden von Workflows verhindert, was zu erhöhten Wartezeiten geführt hatte.

Perfomanceoptimierung - Stalled Workflows

Verzögerte Workflows erst später anzeigen

Damit beende ich mein Beitrag zu diesem Thema. Wie denken Sie über dieses Update. Konnten Sie Performanceverbesserungen wahrnehmen? Ist die Erweiterung im Bereich Business Rule gelungen? Ihre Meinung interessiert mich und über ein Kommentar freue ich mich sehr.

Daniel Krause

Bei der mindsquare durfte ich meine Leidenschaft zum Beruf machen. Das zahle ich mit Begeisterung bei der Arbeit zurück. Ich bin immer motiviert zu Ihren Problemen die richtige Lösung zu finden. Ihr Erfolg ist mein Ziel und die Belohnung meiner Arbeit.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.