SAP_Silver_Partner_R
Herunterladen
Referenzen

E-Book Workday

»Wer gehört eigentlich zu unseren Top-Beschäftigten?« Und noch viel wichtiger: »Wissen diese auch, dass sie zu den Besten im Unternehmen zählen?«

  • Geschichte: Wie hat es die Cloud-basierte Software zum Spitzenreiter geschafft?
  • Technisches Konzept: Starke Integration durch Single Line of Code
  • Module: Alle Module von Workday erklärt
  • Einführung: Welche Voraussetzungen und Grenzen bringt Workday mit sich?
E-Book Workday

Sind Ihnen diese Fragen vertraut bzw. mussten Sie eine solche Frage schon einmal beantworten? In Kleinunternehmen ist es noch möglich, Antworten auf solche Frage mit Hilfe der klassischen Zettelwirtschaft zu erhalten. Bei steigender Größe wird aber schnell klar: Hier muss ein Human Resource Information System (HRIS) eingesetzt werden. Solche Systeme sammeln nicht nur Beschäftigtendaten und stellen diese der Personalabteilung übersichtlich zur Verfügung: Sie reduzieren auch operative Aufwände und schaffen Transparenz. Das Schlüsselwort heißt Digitalisierung.

In vielen Personalabteilungen werden aktuell bereits einzelne operative Prozesse digitalisiert, damit sich die Personalsachbearbeiter/innen verstärkt um strategisch wichtigere Aufgaben kümmern können. Um Prozesse und Daten jedoch optimal erfassen und verwalten zu können, wird ein umfassendes HRIS benötigt. Workday gehört zu den derzeit führenden Lösungen im HRIS-Umfeld. Das Unternehmen setzt ausschließlich auf Cloud-basierten Betrieb und ist damit vergleichbar mit dem seit 2012 zu SAP gehörenden US-amerikanischen Anbieter SuccessFactors. Durch ein einheitliches Design und seine klare Darstellung der Anwendungen konnte Workday in den letzten Jahren viele große Unternehmen für sich gewinnen, darunter Namen wie Google, Netflix oder TomTom.

Mit diesem Buch gebe ich Ihnen eine kompakte Einführung in die Workday-Suite. Zunächst werden wir uns die Historie des Unternehmens Workday ansehen und die Entwicklung der Software bis zum heutigen Tag nachvollziehen. Anschließend widmen wir uns den einzelnen Modulen von Workday. Sie lernen Funktionen und Anwendungsszenarien kennen und erfahren, welche Integrations- und Migrationsszenarien möglich sind. Außerdem erfahren Sie, welche Grenzen die Plattform hat und welche Besonderheiten Sie berücksichtigen sollten. Nicht zuletzt teile ich mit Ihnen unsere Best Practices zur Einführung von Workday.

Mein Ziel, dass ich mit diesem E-Book verfolge, ist einfach: Ich möchte Ihnen ein Handbuch zur Verfügung stellen, das Sie bei der Entscheidung für oder gegen eine Einführung von Workday mit wichtigen Fakten und Praxis-Know-how unterstützt. Ich wünsche Ihnen viele Erkenntnisse und viel Spaß beim Lesen.