Cloud oder die „Neue Welt“

Aufgrund der Tatsache, dass Talentmanagement viel flexibler betrachtet werden konnte als ältere Personalprozesse, wie beispielsweise die Abrechnung, wurde auch neuere Technologien schon sehr früh im Talentmanagement ausprobiert. Ein anderer Grund waren die hohen operativen Aufwände, welche angefallen sind, wenn ein Unternehmen sich entschlossen hat Talentmanagement vernünftig umzusetzen. Dies führte dazu, dass gerade im Talentmanagement Cloud Systeme viel schneller zum Einsatz kamen.
SAP entschied sich 2012 mit dem Kauf von SuccessFactors, in die „Neue Welt“ gerade im HR zu investieren. Bill McDermott legte kurze Zeit später nach der Betrachtung des Potenzials des Marktes folgenden Leitsatz fest.

„SAP goes Cloud“ – Bill McDermott

Seit diesem Moment sollte jedem Kunden klar sein, dass die Zukunft im HR im Cloud Bereich liegen wird und das SuccessFactors eine Rolle spielen wird.

Ihr Ansprechpartner
Dirk Kellmann
Fachbereichsleiter

SuccessFactors Recruiting

Die Einstellung neuer Mitarbeiter ist eine der großen Herausforderungen, denen sich Unternehmen in den kommenden Jahren stellen müssen. SuccessFactors Recruiting unterstützt Ihre Recruitingabteilung und potenzielle Kandidaten dabei, den Rekrutierungsprozess so effizient wie möglich zu gestalten.

SuccessFactors Onboarding

Um der ständigen Herausforderung gerecht zu werden, die besten Mitarbeiter zu rekrutieren, bietet SuccessFactors Onboarding potenziellen Kandidaten den attraktivsten und intuitivsten Weg, ihren neuen Job zu beginnen. Der Einsatz moderner Onboarding-Software wird auch das operative Geschäft attraktiver machen und die Effektivität der eigenen HR-Mitarbeiter erhöhen.

SuccessFactors Performance & Goals

Das Modul zur Abbildung des Beurteilungswesens und der Verwaltung von Zielen Ihrer Mitarbeiter nennt sich bei SuccessFactors Performance & Goals (kurz: SF PMGM). Das Modul bietet neben einem Kompetenzen- & Skill-Katalog diverse Anwendungen zur Abbildung der Zielvereinbarungen im SuccessFactors System sowie der Beurteilung der Mitarbeiter innerhalb eines individuellen Kundenprozesses.

SuccessFactors Learning

Die aktuell von knapp 3.000 Usern verwendete Talentmanagement Lösung SAP Veranstaltungsmanagement, soll in Funktion durch SuccessFactors Learning ersetzt werden. Weiter wird erwartet, dass die Ablösung die Dezentralisierung mindert, Zukunftssicherheit garantiert und die Zielgruppen Mainova AG und deren weiteren Gesellschaften integriert.
Mit der Einführung des Moduls Learning sollen Trainings und Zertifizierungen für Mitarbeiter in SuccessFactors abgebildet werden und damit die gegenwärtige Software Lösung zur Dokumentation von bisherigen Schulungen abgelöst werden

SuccessFactors Compensation

Mit dem Modul Compensation können Vergütungspläne, Budgets und jährliche Bonuszahlungen abgebildet werden. Der Bonus kann dabei abhängig von der Zielerreichung ausgezahlt werden. Durch eine Real-time Simulation können mögliche Auswirkungen auf das Budget bei einer veränderten Vergütung ermittelt werden. Weitere Vorteile durch den Einsatz dieses Moduls sind präzisere Budgetpläne, ein erhöhtes Mitarbeiterengagement und ein geringerer administrativer Aufwand in der Personalabteilung.

SuccessFactors Succession & Development

Das Modul Succession & Development hilft der HR-Abteilung High-Potentials zu erkennen und mit Entwicklungsplänen gezielt zu fördern. Es können Karrierepfade angelegt werden und Nachfolger für Schlüsselpositionen rechtzeitig und geeignet per Talentsuche bestimmt werden. Durch das aufbauen einer Talent-Pipe entstehen keine Lücken in der Nachfolge. Mit dem Aufzeigen von Perspektiven wird das Engagement der Mitarbeiter erhöht und die Mitarbeiterbindung verstärkt.