Dirk Kellmann
 - 20. Mai 2019

SuccessFactors in der Studie „Softwaretrends im Personalwesen“

Softwaretrends im Personal

Die Kollegen von activate-hr.de haben im Zuge ihrer Studie zu Softwaretrends im Personalwesen 129 deutsche Unternehmen befragt, um Unternehmen wie Ihnen einen Überblick im aktuell sehr unübersichtlichen HCM-Softwaremarkt zu verschaffen. Hierbei wurden die am häufigsten verwendeten Anbieter analysiert und bewertet. In der Studie vertreten ist im Bereich Talentmanagement u. a. SuccessFactors. Einige aus meiner Sicht wichtige Aspekte möchte ich daher für Sie im Blogartikel beleuchten. 

 

Studie als Download für 1500€ erwerben

Die Bezahlung und Abrechnung erfolgt über Digistore24.

Die Ziele der Studie im Überblick

Ziel der Studie war es, herauszufinden, welche der aktuellen Personalsoftwarelösungen von Unternehmen eingesetzt werden und für welche Anwendungsszenarien diese genutzt werden. Ebenfalls thematisiert wurde, wie Unternehmen allgemein zum Einsatz von Cloud-Software stehen. Sie enthält auch Handlungsempfehlungen dazu, in welche Software Unternehmen in den nächsten Jahren investieren sollten, um ihre individuellen Anforderungen und Bedürfnisse zu erfüllen. Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier: https://activate-hr.de/hcm-berechtigungen/softwaretrends-im-personalwesen/

SuccessFactors überzeugt in der Studie Softwaretrends im Personalwesen

SuccessFactors zählt zu den führenden Cloud-basierten ERP-Anbietern im Bereich der HCM-Software-Lösungen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass SuccessFactors in der Studie sehr präsent ist und insbesondere in den Aufgabenbereichen Recruiting und Onboarding, Talentmanagement, Personaladministration und Organisationsmanagement punktet. Wurde SuccessFactors ursprünglich als spezialisierte Lösung für Talentmanagement und Recruiting entwickelt, hat sie sich heute zu einer vollständigen, cloud-basierten HCM-Suite entwickelt. Das zeigt sich auch in der Praxis: Viele der befragten Unternehmen setzen SuccessFactors aktuell am häufigsten in den Bereichen Talentmanagement sowie Recruiting und Onboarding ein. Aufgabenfelder wie Personaladministration oder Zeit- und Anwesenheit werden von den Unternehmen aktuell noch kaum mit SuccessFactors abgedeckt.

SuccessFactors ist vor allem für mittlere und große Unternehmen interessant

Laut der Studie beeinflusst die Unternehmensgröße die Software(aus)wahl. So wird SuccessFactors vor allem von mittleren und großen Unternehmen genutzt. Laut der Ergebnistabelle, die in der kostenlosen Zusammenfassung enthalten ist, setzen sie SuccessFactors als All-in-One-Lösung, für Recruiting und Onboarding und für das Talentmanagement ein.

Marktstudie: Software-Trends im Personalwesen [Auszug]

Welche HR-Software wird tatsächlich in Unternehmen angewendet? Mehr zu dem Thema erfahren Sie in in unserem kostenlosen Auszug der Marktstudie.

Fazit und Ausblick der Studie

Unternehmen sollten sich bereits heute mit der HCM-Zukunft beschäftigen und die Planung beginnen. Eine zentrale Erkenntnis der Studie ist, dass außer dem SAP HCM die wenigsten Komplettlösungen alle von Unternehmen priorisierte Anforderungen erfüllen. Wenn Unternehmen einen großen Schritt nach vorne wagen wollen, empfiehlt es sich laut Studie, einen Blick auf SuccessFactors als neue SAP-Komplettlösung im HCM-Bereich zu werfen – vor allem in Anbetracht des Umstiegs von SAP HCM auf SuccessFactors in 2030. Allerdings besteht hier aktuell noch das Problem mit der Abrechnung. Diese kann aktuell nur durch einen externen Dienstleister oder die SAP selbst durchgeführt werden. Ich bin mir aber sicher, dass SAP hier zeitnah Lösungen anbieten wird.

Weitere Informationen zur Studie: https://activate-hr.de/hcm-berechtigungen/softwaretrends-im-personalwesen/

Zusammenfassung der Studie herunterladen: https://activate-hr.de/download/marktstudie-software-trends-im-personalwesen/

Studie kaufen: https://www.digistore24.com/product/271607
(Abrechnung und Bezahlung erfolgt über Digistore24)

Studie als Download für 1500€ erwerben

Dirk Kellmann

Mein Name ist Dirk Kellmann und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.