Anna Wieberneit
 - 5. Juli 2019

Das ist die HCI (HANA Cloud Integration)

Wenn die ganze digitale Zukunft in die Cloud steuert, müssen irgendwann auch die Daten nachziehen. Ein Tool zur Unterstützung ist die SAP HCI. Was genau ist das? Und wozu dient das?

Die Cloud gilt momentan als die neue Zukunft der IT-Landschaften. Seit das Thema vor ein paar Jahren hochgekommen ist, werden immer mehr Systeme Online zur Verfügung gestellt. Serverlandschaften im eigenen Keller gelten langsam aber sicher, als überholt und nicht in jedem Fall notwendig.

Wenn ein Unternehmen nun den Weg in die Cloud starten möchte, müssen die Daten aus der alten On-Premise Lösung in die neue Cloud-Lösung transportiert werden. Dafür bietet SAP ein eigens entwickeltes Tool: Die SAP HANA Cloud Integration (kurz: HCI).

E-Book: Die digitale Personalakte

Dieses E-Book beinhaltet alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie Ihre Personalakte digitalisieren möchten.

Was tut die HCI?

Die HCI ist eine Cloud basierte Integrationsplattform, die Daten und Prozessintegrationsanforderungen abdeckt. Sie bietet eine sofort einsetzbare Konnektivität für Cloud und On-Premise und ist somit ohne einen großen Konfigurationsaufwand einsetzbar. Die Prozessintegration geschieht dabei in Echtzeit. Die HCI ist also ein Werkzeug, dass automatisiert, nach einer Konfiguration Daten und Prozesse von einem On-Premise SAP System in ein SAP Cloud-System transportiert (mehr dazu).

Dabei können verschiedene Sicherheitsfunktionen mit eingebunden werden. Dazu gehören Inhaltsverschlüsselungen und -signierungen und eine zertifikatbasierte Authentifizierung. Außerdem inkludiert das Werkzeug eine verschlüsselte Datenspeicherung, eine Datenisolierung zur Laufzeit, sowie Persistenz. Die zu überliefernden Daten werden also sowohl als Vorbereitung, während des Datentransports, als auch in der Nachbereitung gesichert. Die HCI hält dabei höchste Sicherheitsstandards ein und erfüllt die ISO Norm ISO27001.

Wozu ist das gut?

Mit der Nutzung der SAP HCI werden Daten und Prozesse übertragen. Dazu wird eine Verbindung zwischen On-Premise Lösungen und Cloud-Lösungen hergestellt.

SAP bietet dafür vorgefertigte Pakete an, die eine Anwendung erleichtern. Diese enthalten komplette, vordefinierte Integrationspakete, wodurch eine schnelle und kostensparende Integration gelingen kann. Es kann die Vorlaufzeit für Integrationsprojekte drastisch verkürzen und den Ressourcenverbrauch senken.

Wenn Sie Interesse an einer Integration von SAP Lösungen mit oder ohne die HCI haben, kontaktieren Sie uns gerne hier. Wir werden Ihnen eine fundierte Erstberatung geben können und Ihnen somit sagen, ob die SAP HCI sich für Sie empfiehlt.

 

Was für Fragen, Anmerkungen oder Erfahrungen haben Sie noch zu der SAP HCI? Schreiben Sie gerne unten in die Kommentare.



Das könnte Sie auch interessieren


Mehr von unseren Partnern


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.