Ihr Ansprechpartner
Dirk Kellmann
Fachbereichsleiter

Standardisierte SAP Learning Solution Einführung

Sie planen die SAP Learning Solution einzuführen, wissen aber nicht, welche Bestandteile oder Anwendungen Sinn machen und einen hohen ROI liefern? Sie möchten einen Partner, der Ihnen die Einführung aus der Hand nimmt, für den es Routine ist und der die LSO-Einführung schnell implementiert? Wir bieten Ihnen unser standardisiertes Vorgehen!

Was kommt vor der standardisierten SAP Learning Solution Einführung? Die Fachabteilung! Gerade die Verwaltung von Trainings ist in vielen Unternehmen mit erheblichen manuellen Aufwand für die Fachabteilung verbunden. Daher ist es nicht verwunderlich das irgendwann die Rufe in Richtung IT unüberhörbar werden, was eine IT-seitige Unterstützung der Prozesse betrifft.

Bei bereits bestehender SAP Landschaft bietet sich eine Verwendung der SAP Learning Solution als Nachfolger des SAP Veranstaltungsmanagements an. Gleich der Entwicklung in der Fachabteilung, ist es auch an der SAP LSO so eingestellt, dass neben den klassischen Frontalschulungen auch E-Learnings oder Web Based Trainings angeboten werden können.

Selbstverständlich wird auch verlangt, dass die SAP LSO in die bestehende NWBC oder Portal Seiten eingebunden wird, sodass die Mitarbeiter gemütlich auf alle Funktionen zugreifen können. Neben Einrichtung, Webfähigkeit, Usability und Datenschutzthematiken kommt meist noch wie selbstverständlich die Anforderung nach Automatisierung der Kommunikations- und Informationsverbreitungsprozesse hoch.

All das möchte IT-seitig abgedeckt sein – all das ist die Grunderwartungshaltung vieler Fachabteilungen an die SAP LSO ohne auf Individualbedürfnisse eingegangen zu sein. Weitere Informationen zur SAP Learning Solution finden Sie hier.

Sie möchten noch weitere Informationen zur SAP Learning Solution Einführung oder allgemein zum Thema SAP LSO?
Nehmen Sie unverbindlich mit mir Kontakt auf, entweder in einem Erstgespräch oder per E-Mail an kellmann@innotalent.de.

Kostenlose Erstberatung

First Steps einer SAP Learning Solution Einführung

Mit dem Erhalt der Lizenzen können Sie die einzelnen Funktionen der SAP LSO freischalten und nutzen. Allerdings ist es nach der Freischaltung der Funktionen nötig diese für ihr Unternehmen zu konfigurieren um ihre Personalentwicklungsprozesse entsprechend abzubilden. Als Service Partner von SAP unterstützen wir unsere Kunden bei der Einführung des SAP LSO Moduls. Dazu haben wir eine standardisierte Vorgehensweise definiert. Die ersten Schritte sind bei unserem Vorgehen geprägt von:

  • Einem Anforderungsworkshop mit Fachbereich und IT
  • Standardisierte Fragebögen für qualitative Sicherheit
  • Anpassbare Standard Roadmap inkl. Meilensteine
  • Fundierte Budgetschätzung
  • Auf die IT zugeschnittene Ressourcenplanung
  • Klare Abgrenzungen zwischen Standard, Zusatzanforderungen und späteren Changes
SAP Learning Solution Einführung

SAP Learning Solution Einführung

Fragenkatalog

Auf Basis eines standardisierten Fragebogens werden Ihre Wünsche aufgenommen, priorisiert und mit einer ersten Gewichtung versehen. Um Verständnisprobleme zu vermeiden zeigt unser Demosystem, wie sich ein Wunsch von Ihnen zukünftig abbilden könnte. So bekommen Sie zudem eine Übersicht dessen, was die SAP LSO bereits beherrscht und an welchen Stellen Entwicklungen notwendig sind.

Anforderungen aufnehmen

Basierend auf den einzelnen Erkenntnissen der Befragung und der Aufnahme der Wünsche werden die daraus resultierenden Anforderungen abgeleitet und in einem Anforderungskatalog festgehalten. Auf Wunsch kann im Anschluss auch bereits ein technisches Konzept erstellt werden. Dadurch können Sie selbst abschätzen, welche fachlichen Ressourcen Sie ab- oder bestellen möchten.

Projektplan festlegen in Piloten

Der Anforderungskatalog dient als Grundlage für die Erstellung eines konkreten Projektplans in denen die einzelnen Aufgabenpakete in Bezug zu den Anforderungen gesetzt werden. Bei der generellen Projektmethodik, richten wir uns auf Wunsch an die Gewohnheiten Ihrer IT-Abteilung. Alternativ können wir Ihnen auch verschiedene Vorschläge zur optimalen Projektumgebung einer LSO Einführung geben. Für die Einführung der SAP LSO empfehlen wir zudem eine Realisierungsmethode anhand zweier Piloten.

Realisierung 1. Pilot

Der erste Pilot stellt die Einführung der Standardkomponente in einem sinnvollen Maß dar. Nach der Realisierung wird diese von den Fachabteilungen erstmals gesichtet. Sollten jetzt noch Anpassungen in einem gewissen Maße nötig sein, können diese ggf. mitberücksichtigt werden.

Realisierung 2. Pilot

Im zweiten Piloten werden alle individuellen Anpassungen realisiert. Nach der Realisierung werden diese wieder der Fach- & IT-Abteilung vorgestellt und die abschließende Testphase eingeleitet.

Abnahme

Nach dem erfolgreichen Beenden der Testphase wird das System abschließend abgenommen.

GoLive

Unser Berater betreut Ihre SAP Basis Abteilung beim Transport der Anpassungen in Ihrer SAP Landschaft und stellt sicher das diese erfolgreich in das Produktivsystem gelangen. Natürlich fertigen wir noch eine GoLive Checkliste an, die Sie im Anschluss als Referenz und Dokumentation ausgehändigt bekommen.

Bei Bedarf wird in diesem Zuge eine technische Übergabe an Ihre internen Betreuer gewährleistet, sodass Sie in der HypeCare Phase sowie im weiteren Ausbau der SAP LSO sicher auf eigenen Beinen agieren können.

Übergabe an die Fachabteilung

Um ihre Fachabteilung mit dem neuen Modul vertraut zu machen führen unsere Berater Schulungen mit den Key Usern durch und machen Aufzeichnungen von der korrekten Bedienung der Mitarbeiterdienste des Moduls.

Die Herausforderungen

  • Einführung der SAP Learning Solution (SAP LSO)
  • Abholen mehrerer Interessensgruppen in ihrem Unternehmen
  • Ressourcenengpässe in der IT-Abteilung
  • Wissenstransfer zum Einsatz von SAP LSO
  • Gesteuerte Projektabwicklung zur Einführung des Moduls

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen die Einführung zum Festpreis an
  • Sie dienen als Inputgeber und Wissensempfänger.
  • Nutzen Sie unseren standardisierten Fragebogen
  • Passen Sie die Einführung individuell vor der Angebotserstellung an.

 Ihr Nutzen

  • Ihre Mitarbeiter können während der Einführung ihrem täglichem Business weiter nachgehen
  • Sie erhalten eine ausführliche Dokumentation über die Konfiguration bzw. das Customizing
  • Ihre Fachabteilung wird geschult im Umgang mit dem neuen Modul
  • Engpässe innerhalb der Einführung werden von uns beseitigt.

Ähnliche Angebote