Dirk Keke
 - 1. Dezember 2017

SuccessFactors Recruiting Management (Teil 3)

SuccessFactors ist einer der besten Wege im Talentmanagement, um hochwertige Bewerbungen zu erhalten und diese effizient und zeitsparend zu analysieren. So können Sie von Anfang an Ihren neuen Mitarbeitern den Grundstein für einen erfolgreichen Start in Ihr Unternehmen ermöglichen.

Im ersten Teil der Blogserie wurden bereits die 5 Phasen eines klassischen Bewerbungsprozesses beschrieben. Der zweite Teil legte den Fokus auf das Untermodul Marketing, mit dem die ersten drei Phasen des Bewerbungsprozesses umgesetzt werden.  Das Untermodul Management kümmert sich um die Phasen Candidate Selection & Offer Management.

Prozess von SuccessFactors Recruiting Management

Nachdem mit dem Untermodul Marketing der qualifizierte Bewerberpool identifiziert wurde, geht es darum den perfekten Bewerber für die ausgeschriebene Vakanz auszuwählen.

successfactors recruiting management

Funktionen des Untermoduls Management

Die Kandidatendatenbank ist die zentrale Basis des Untermoduls. Kandidaten werden zu einer Stellenbeschreibung gesammelt und grafisch aufbereitet.

Die sogenannte Application Pipeline zeigt dabei, wie viele Bewerbungen für eine Stelle bereits eingegangen sind und wie viele Kandidaten es in die zweite Runde geschafft haben.

Über das Tool Interview Central können Personaler Bewerbungsgespräche planen, protokollieren und auswerten. Auch Jobangebote und Genehmnigungsprozesse können über das Untermodul SuccessFactors Recruiting Management gesteuert werden.

Über eine Reportingfunktion können Mitarbeiter zusätzlich sehen, welche Mitarbeiter an welcher Stelle im Recruitingprozess gerade aktiv sind. Das schafft Transparenz und eine effektivere Organisation.

Prozesse können selbst konfiguriert werden, sodass das Auswahlverfahren individuell auf Core Values und Leitfäden der Unternehmen zugeschnitten sind.

E-Book: SuccessFactors Recruiting und Onboarding

Mitarbeiter effizient einarbeiten und weiterentwickeln mit Successfactors Recruiting & Onboarding - alle Module erklärt.

E-Book Successfactors Recruiting & Onboarding

Die Vorteile auf einen Blick

  • Grafische Darstellung der Bewerber Pipeline
  • Klare Übersicht
  • Detaillierte und frei konfigurierbare Suchfunktion
  • Zentrale Planung und Dokumentation der Bewerbungsgespräche
  • Automatisiertes Mailmanagement für Absagen und Jobangebote
  • Unterstützung eines Talentpools für passive Kandidaten
  • Umfassende Reporting-Funktionalitäten
  • Automatisches Triggern des Onboarding-Prozesses möglich

Weitere Informationen zu SuccessFactors Recruiting Management

Haben Sie darüber hinaus Fragen, melden Sie sich gerne bei mir unter kellmann@innotalent.de oder telefonisch unter 0211 946 285 72-10.

Dirk Keke

Dirk Keke

Mein Name ist Dirk Kellmann und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Mit SuccessFactors Onboarding zum perfekten Start. Wie soll Ihr neuer Hoffnungsträger, Ihre Teamverstärkung, Ihr teuer gewonnener Wissensträger die erste Woche erleben?

weiterlesen

Digitales Recruiting gewinnt immer mehr an Bedeutung, da der Fachkräftemangel stetig wächst. Die Bedeutung der Recruiting-Abteilung wird immer häufiger zu einem Bestandteil der strategischen Planung, dabei ist es umso verwunderlicher, dass viele Recruiter immer noch verstärkt mit Excel oder auf Papier […]

weiterlesen

Das Erstellen von Prüfroutinen in Onboarding Formularen ist ein gern verwendetes Feature um unnötige Kommunikation im Onboarding-Prozess zu vermeiden. Häufig ergeben sich bei der Einrichtung der Prüfungsroutinen zahlreiche Fragen, welche in diesem Beitrag beantwortet werden.

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support