Allgemein

Der Wettbewerb um qualifizierte und talentierte Mitarbeiter zwischen Unternehmen hat sich in den letzten Jahren beträchtlich verschärft: Der Bedarf an innovationsfähigem und kreativem Personal ist gestiegen, gleichzeitig lässt sich auf den globalen Märkten aufgrund des demografischen Wandels ein Mangel an Fach- und Führungskräften vernehmen. Zusätzlich müssen die Ansprüche unserer Arbeitergeneration – Karriere, Vernetztsein, Flexibilität und Mobilität – berücksichtigt werden. Daraus folgt, dass Unternehmen nach neuen Spielregeln agieren müssen und gezwungen sind, potenzielle Mitarbeiter aktiv anzusprechen, für sich zu gewinnen und nachhaltig an sich zu binden. Und noch weiter: Das Personal muss den Anforderungen des Unternehmens entsprechend weitergebildet und ein individueller Karriereplan erstellt werden. Zudem müssen Organisationen vorausschauend handeln, um potenzielle Leerstellen frühzeitig zu erkennen und Nachfolgeplanungen betreiben zu können. Um diesen Ansprüchen gerecht werden zu können, ist ein Umdenken im Personalwesen gefragt: Mit systematischen Talentmanagement-Konzepten hält die Digitalisierung Einzug in die Personalabteilungen und verlagert den „War for Talents“ auf ein globales und virtuelles Spielfeld. Durch jahrelange Erfahrung in der stetigen Optimierung von Talentmanagementprozessen hat sich für uns von INNOTALENT eine Aufteilung in die Prozesse Personalbeschaffung und -entwicklung, Analyse, Vergütung und Nachfolgeplanung als besonders effizient herausgestellt – womit wir uns erfolgreich den neuen Spielregeln angepasst haben.

Digitalisierung im Personalwesen: Talentmanagement-Lösungen nach Maß

Die Einführung eines digitalen Talentmanagements ist für Unternehmen ein wichtiger Transformationsprozess, um wettbewerbsfähig zu bleiben und somit die Erfolge des Unternehmens zielführend mitzubestimmen. Der Unternehmenserfolg wird maßgeblich von den Menschen mitbestimmt, die das Richtige tun. Damit Schlüsselpositionen mit den richtigen Talenten besetzt werden können, setzt das digitale Talentmanagement beim Recruiting und Bewerbermanagement an. Darauf folgen Onboarding, Personalentwicklung, Lernmanagement, Zielvereinbarungen, Vergütung und Nachfolgeplanung. Jedes einzelne Modul kann den Unternehmensstrukturen angepasst und unabhängig voneinander implementiert werden. Anfangs gilt es, mit unseren Experten eine individuelle, auf das Unternehmen zugeschnittene Strategie auszuarbeiten und schrittweise die neue Software einzuführen: Digitalisierung bedeutet also nicht nur die bloße technische Implementierung der Module, sondern sie beinhaltet in erster Linie eine Analyse der bestehenden unternehmerischen Prozesse. Unternehmen und Berater ermitteln gemeinsam, auf welcher Stufe sich das Unternehmen im Personalwesen momentan befindet, wo das Unternehmen in Zukunft stehen möchte und schließlich, welche Module des Talentmanagements tatsächlich sinnvoll sind.

Viele Unternehmen haben bereits Bewerbungsprozesse digitalisiert, doch das Ziel des digitalen Transformationsprozesses sollte eine permanente Veränderung im und die ganzheitliche Digitalisierung des Personalwesens sein. Die Devise: Wandelbar bleiben, nicht stillstehen und sich ständig den Innovationen in der Digitalisierung anpassen. Digitalisierung steht für Veränderung. Veränderung in bestehenden Prozessen, Veränderung in der Vermittlung von Informationen und der Durchführung von Kommunikation. Dabei spielen Begriffe wie Unabhängigkeit, Individualisierung und Flexibilisierung auf Seite der Mitarbeiter, aber auch auf Seite der Unternehmen eine sehr große Rolle.

Vorteile durch Funktionsvielfalt

Die Forderungen nach mehr Flexibilität und Unabhängigkeit werden durch Talentmanagement-Softwarepakete zahlreicher Anbieter erfolgreich umgesetzt und bieten durch die innovative Funktionsvielfalt unmittelbare Vorteile für Mitarbeiter und Unternehmen: Ob SuccessFactors von SAP, umantis von Haufe, ERP von Workday oder Cornerstone HR – diese cloudbasierten HR-Lösungen unterstützen das Personalwesen im Verwalten des Mitarbeiter-Lebenszyklusses, können intelligente Verknüpfungen herstellen, Talente entdecken und diese zielgerichtet fördern.

SAP HCM Talentmanagement

E-Books und Webinare

Unsere Produkte zu Allgemein

Lebensbegleitende Weiterbildung der Mitarbeiter ist in der heutigen Zeit eine zunehmend wichtigere Herausforderung, vor der sich Unternehmen gestellt sehen. Klassische Präsenzveranstaltungen binden sehr viel Zeit und Ressourcen, entziehen Mitarbeiter aus dem Tagesgeschäft und treiben die Kosten in die Höhe. In dieser Situation sind effizientere Wege gefragt, für die sich Internet und Intranet geradezu anbieten. Sie führen unmittelbar an die Arbeitsplätze der Mitarbeiter.

Mehr Informationen

Sie haben die Ideen und Wünsche – wir haben die richtigen Umsetzer. Mit unseren SAP Entwicklern setzen wir Ihr SAP Entwicklungsprojekt in die Tat um und sind Ihr professioneller Dienstleister auf dem Weg zu Ihren neuen SAP Anwendungen.

Mehr Informationen

Gerne stellen wir Ihnen unsere Erfahrung zur Verfügung und bringen gemeinsam mit Ihnen auch Ihre HCM-Projekte in der Cloud zum Erfolg! Bei uns können Sie kompetente und engagierte SuccessFactors Consultants buchen. Alle unsere Berater sind von SuccessFactors zertifiziert, sodass Sie stets eine qualitativ hochwertige Beratungsleistung erhalten.

Mehr Informationen